bridges+links

Brid­ges und Links begreift sich als ein moder­nes Fami­ly Ven­ture Net­work auf Augen­hö­he. Fami­li­en­in­ves­to­ren und Grün­der werden an einen Tisch gebracht und Betei­li­gungs­pro­zes­se voll­um­fäng­lich und kom­pe­tent beglei­tet. Dabei ste­hen wer­te­ba­sier­te Bezie­hun­gen im Mit­tel­punkt – offen und prag­ma­tisch ermög­licht bridges+links den Zugang zu einem pro­fes­sio­nel­len Netz­werk und bie­tet gezielt Lern­for­ma­te an, damit Unter­neh­mens­wachs­tum nach­hal­tig und boden­stän­dig auf den Weg gebracht wird.

Ansprech­part­ner

André Spee

Projektziel

Am Ende soll­te eine Web­site ste­hen, die in sämt­li­chen Berei­chen selbst­stän­dig ange­passt und indi­vi­du­ell gepflegt werden kann, um spon­tan auf neue Vor­aus­set­zun­gen am Markt reagie­ren zu kön­nen. Dar­über hin­aus stand ein clea­nes Design im Mit­tel­punkt der Ziel­set­zung, wel­ches mit viel Weiß­raum und dezen­ter Farb­ge­bung sei­nen Weg auf die digi­ta­le Lein­wand gefun­den hat.

Herausforderung

Ein Web­site Relaunch bringt immer beson­de­re Her­aus­for­de­run­gen mit sich. In die­sem Fall über­hol­te die moder­ne Aus­rich­tung des Fami­ly Ven­ture Net­works den bis­he­ri­gen Web-Auf­tritt und ließ sich über das ursprüng­li­che Design und Nut­zer­erleb­nis nur noch bedingt dar­stel­len. Zu bunt, zu ver­spielt, zu über­frach­tet kamen Ele­men­te und Aus­rich­tung daher, wes­halb wir ein neues UI-Design in Anleh­nung an Cor­po­ra­te-Ele­men­te imple­men­tier­ten. Somit ist bridges+links nun in der Lage, junge Start-ups gezielt und auf Augen­hö­he anzu­spre­chen.

Unsere Projekte.

Nach oben